Tolle Kulisse mit vier Heimspielen in der neuen Heimspielstätte

Verbandsliga Südwest: ASV Waldsee I – 1. BC Landstuhl 8:0

Für die erste Mannschaft des ASV Waldsee war der Start in die Saison besonders aufregend und wurde freudig erwartet. Nicht nur weil vier von sechs Spielern zum ersten Mal im grünen Trikot auf dem Feld standen, sondern auch, weil für alle Spieler die Liga neu ist und somit niemand weiß wer einem da gegenüber steht.
Zum Glück konnten wir mit einem Heimspiel starten. Unsere Gegner aus Landstuhl zeigten sich als faire, aufgeschlossene Gegner. Nach ca. 2 Stunden Spielzeit zeigte sich, dass unser regelmäßiges Training und die hohe Motivation zu einem gelungenen Auftakt beitragen konnte. Am Ende sind wir mit einem 8:0-Sieg mehr als zufrieden.


Bezirksoberliga Pfalz: ASV Waldsee II – SG Speyer/Römerberg II 3:5

An diesem Wochenende waren unsere Freunde aus Speyer/Römerberg zum 2. Spieltag der Saison in der Rheinauenhalle II zu Gast.
Die Mannschaft startete mit einem überzeugenden Sieg im 1. Herrendoppel (Dennis P./Frederik) in die Partie, musste sich aber in einem knappen Damendoppel im 3. Satz in der Verlängerung geschlagen geben.
Im anschließenden 2. Herrendoppel mit Magnus und Neuzugang Dennis H. erwiesen sich die Speyrer Gegner als zu stark, womit die Gäste in Führung gingen.
Dennis P. konnte sich im 1. Herreneinzel nach einer deutlichen Niederlage im ersten Satz im Zweiten näher herankämpfen, zog aber trotzdem den Kürzeren.
Ähnlich erging es im 2. Einzel. Nicht in den Angriff kommend machte Frederik zu viele Fehler in der Defensive und verlor.
Spannender war das 3. Einzel von Magnus. In drei knappen Sätzen kämpfte Magnus um den Anschlusspunkt, konnte den letzten Satz aber nicht für sich entscheiden.
Jeweils einen Punkt konnte jedoch im Dameneinzel und Mixed verbucht werden.
Mandy im Einzel gewann beide Sätze komfortabel. Im Mixed konnte Dennis H. zusammen mit Alisa den ersten Sieg in seinem ersten Einsatz in der Bezirksoberliga verzeichnen. Beide Sätze wurden deutlich gewonnen.
Somit ergibt sich ein Spielergebnis von 3:5 für die Mannschaft Speyer/Römerberg II, das hoffentlich in der Rückrunde richtig gerückt wird 😉.


Bezirksliga Süd: ASV Waldsee III – Post SV Ludwigshafen IV 4:4

Nach dem letzjährigen Aufstieg der Mannschaft in die Bezirksliga, erspielte sich Waldsee III gegen Post Sv Ludwigshafen IV ein respektables 4:4.
Die Punkte wurden insbesondere durch Markus R. und Frank D. routiniert im 2. Herrendoppel und auch durch den Neuzugang Dennis H. erspielt. In der weiteren Besetzung mit Alisa R., Mandy G., Magnus R., Jürgen W. und Markus S. stehen in den nächsten Wochen weitere spielerische Prüfungen bevor, auf die sich die Mannschaft freut.


Kreisliga Mitte: ASV Waldsee IV – SG Speyer/Römerberg III 2:6

Im ersten Heimspiel der Saison bekam die vierte Mannschaft schon mal einen ersten Vorgeschmack auf die überraschend hohe Spielstärke in der Kreisliga Mitte. Das erste Herrendoppel mit Markus R. und Frank gab sein Spiel in zwei Sätzen ebenso ab wie Bettina und Monique bei den Damen. Ein starkes Debut im zweiten Doppel gab Basti zusammen mit Chris: Sie kämpften sich in den dritten Satz vor und unterlagen dort am Ende etwas unglücklich mit 19:21 – ein guter Auftritt von den beiden! Groß war die Freude bei Monique, die gerade von einer Verletzung genesen zum ersten Mal einen Sieg im Einzel feiern durfte. Dabei musste sie über drei Sätze gehen, blieb aber cool und ließ am Ende nichts mehr anbrennen. Bei den Herreneinzeln konnte Markus R. mit einem klaren Sieg überzeugen, Chris und Frank gelang dies leider nicht. Das abschließende Mixed mit Bettina und Jonas kam im zweiten Satz richtig gut in Schwung und hätte es fast noch in den dritten Satz geschafft. Am Ende bleibt eine Heimniederlage gegen einen starken Gegner und das Gefühl, es wäre vielleicht doch noch ein bisschen mehr drin gewesen.