Chronik

Die Anfänge um 1920…

Bereits in den frühen Zwanzigern liegen die Wurzeln zur fußballerischen Vereinstätigkeit in Waldsee.
So ist bereits der ehemalige  
FV „Freie“ Waldsee am runden Leder aktiv.
Der Fußballverein „Vorwärts“ ist ein
Zusammenschluss,dessen Sportler gute Leistungen bieten und auch die bereits zahlreichen interessierten Waldseer begeistern können. Leider löst sich der Verein im Jahre 1928 auf.

Vorwärts Waldsee, 1926

 

Waldsee, im Januar 1946…

Die Sportplätze der Region sind aufgrund der gerade vergangenen Kriegswirren noch verwaist.
Auch in unserem Dorf. Doch in Waldsee regt sich wieder sportliches Leben.
Ein Beschluss der zu dieser Zeit für Waldsee zuständigen französischen Militärregierung sieht vor, dass in Orten mit weniger als 5000 Einwohnern nur ein Sportverein und ein Gesangsverein gegründet werden kann.
Die erste grundsätzliche Versammlung findet in der Gaststätte „Zur Krone“ statt.
Die Gründungsversammlung setzen die Anwesenden auf den 4. Januar 1946 im Lokal „Zum Stern“ an.
Um allen Sportarten Gelegenheit für eine sportliche Heimat zu geben, beschließt die Versammlung den Verein „Allgemeiner Sportverein Waldsee“ zu taufen. 
Die erste Satzung – sie umfasst eine Schreibmaschinenseite – wird niedergeschrieben. 
Als erster Vorstand wird Emil Kochner gewählt, Schriftführer wird Wilhelm Knittel, als Kassier wirkt Kilian Sternberger. Die französische Militärregierung erteilt die notwendige Genehmigung, das sportliche Leben kann wieder beginnen

Die erste Satzung des ASV Waldsee vom 06.01.1946

 

1950:

Kreispokalsieger mit Teilnahmeberechtigung zur Aufstiegsrunde in die A-Klasse Mitte, der Aufstieg wird knapp verpasst.

1950: Waldsee TW Hört klärt vor den Niederfelder Stürmer. Trotzdem reicht es nicht…

 

1952:

Geschaftt: Aufstieg 1952

Wieder Erreichen der Aufstiegsrunde

ASV Waldsee – SG Limburgerhof        2:1
ASV Waldsee – ASV Schwegenheim   2:1

Der ASV Waldsee steigt daher als Meister in die A-Klasse auf.

Georg Zickgraf führt den Verein.

 

1954:

Emil Kochner ist Vereinschef.

 

1955:

Georg Zickgraf wird Vereinsvorsitzender

 

1956:

Emil Kochner führt den Verein

 

1960:

Karl Kochner übernimmt den Vereinsvorsitz

 

1963:

Erwin Kochner wird Vereinsvorsitzender

Grundsteinlegung zum Bau des Sportheimes mit Umkleidekabinen und Duschräumen

 

1966:

Meister der B-Klasse mit Aufstieg in die A-Klasse

 

1967:

Abstieg der ersten Mannschaft in die B-Klasse

 

1968:

Inbetriebnahme des Wirtschafttraktes

 

1971:

Heinrich Humm übernimmt den Vereinsvorsitz

Meister der B-Klasse-Speyer. Die Erste Mannschaft kehrt wieder in die A-Klasse zurück

Gründung der Tischtennis-Abteilung

 

1975:

Heinz Spindler wird Vereinsvorsitzender

Spatenstich für den neuen Rasenplatz

 

1976:

30. Vereinsjubiläum mit Einweihen des Rasenplatzes im „Wörth“

 

Aufstieg der ersten TT-Mannschaft in die Kreisliga

Abstieg der ersten Fußballmannschaft in die B-Klasse

 

1979:

Rainer Born übernimmt den Vereinsvorsitz

 

1980:

Kanalanschluss an die Kläranlage

 

 

1984:

Aufstieg der ersten TT-Mannschaft in die Bezirksklasse

Gründung der Frauen-Fußball-Abteilung

Gründung der Damen-Gymnastik-Abteilung

 

1986:

40. Vereinsjubiläum mit sportlicher  Begegnung
ASV Waldsee – SV Waldhof Mannheim

Aufstieg der aktiven Fußballmannschaft in die A-Klasse

 

1987:

Gründung der Kinderturn-Abteilung

 

1991:

Rudi Fuchs wird erster Vorsitzender

 

1992:

Gründung der Badminton-Abteilung

Umgestaltung des alten Hartplatzes in ein Rasenspielfeld – leider ein Misserfolg

 

1994:

Erneutes Renovieren des Hartplatzes, kompletter Abtrag des alten Belages

Neugestaltung des ganzen Spielfeldes

 

1996:

50. Vereinsjubiläum mit Gastspiel
ASV Waldsee –  1. FC Kaiserslautern

Abstieg der ersten Mannschaft in die Kreisliga Speyer

 

2003:

Alexander Wurm  wird 1. Vorsitzender des ASV Waldsee

 

2005:

Anlegen eines Kleinspielfeldes (Bolzplatz) am Vereinsheim

 

2006:

60. Vereinsjubiläum mit Jubiläumsball in der Kulturhalle

Vollständige Dachsanierung des ASV-Sportheimes mit Kabinentrakt

 

2009:

Gründung der ASV-Seifenkistenabteilung
Initiator und erster Abteilungsleiter: Boris Engel

Gründung der Karate-Abteilung
Erster Abteilungsleiter: Lothar Menzfeld

Diese Webseite speichert Nutzungsdaten um beliebte Seiten zu erfassen und den Webauftritt zu verbessern. Sie können jederzeit dem Sammeln von Nutzungsdaten hier oder später in unserer Datenschutzerklärung widersprechen. Um Ihre Entscheidung für ein Jahr zu speichern, wird ein Cookie gesetzt.
Akzeptieren
634