Allgemeiner Sportverein

Herren 1: Geschenkevergabe im Topspiel

ASV Waldsee I – ASV Speyer I 4:4 (1:1)

Frühzeitig ging Speyer im Topspiel der Liga in Führung. Waldsee konnte noch vor der Pause per Strafstoß ausgleichen. Nach dem Wechsel erhöhte man verdient bis zum 4:2 durch Kai Brodbeck und Traumtore von Lars Blau und Kaan Alkaya. Von Speyer kam nur noch wenig, der fünfte Treffer der Waldseer lag auf dem Fuß und der Sieg schien sicher. Jedoch verschenkte der ASV zweimal leichtsinnig die Kugel und Speyer musste nur noch einschieben. Ein sehr ärgerliches Unentschieden, denn nur durch eigene Fehler konnten die drei Punkte nicht in Waldsee bleiben. Trotzdem bleibt der ASV weiterhin ungeschlagen im Kampf um den Aufstieg.


Herren 2: Kantersieg der zweiten Garde

ASV Waldsee II – ASV Speyer II 6:2 (1:2)

Die zweite Mannschaft zeigte Charakter und drehte den Pausenrückstand mühelos. Die Treffer von Heiko Schilling (3), Dirk Emmering, Rene Dreimann und Moritz Feldmeyer bescherten dem Trainerteam um Martin Tyrala den verdienten Heimsieg, der noch höher hätte ausfallen können.

Vorschau:
Sonntag, 22.09. – 15:00 Uhr: ASV Waldsee I – SV Weingarten II
Sonntag, 22.09. – 15:00 Uhr: FC Leistadt – ASV Waldsee II