Herren: Ohne Chance gegen gut eingestellte Altriper

ASV Waldsee – TuS Altrip 1:4 (0:3)

Wieder ein frühes Aus im Pokal. Altrip hat auch in der Höhe verdient gegen zu passive Waldseer gewonnen.
Die Gäste standen in den ersten 45 Minuten defensiv gut geordnet. Waldsee hatte zeitweise mehr Ballbesitz, war allerdings im Offensivspiel zu einfallslos. Altrip verwandelte einen Strafstoß und zwei gut herausgespielte Chancen problemlos.
Nach dem Seitenwechsel wurde der ersatzgeschwächte ASV mutiger und bissiger, erzwang sich den 1:3 Anschlusstreffer durch Kai Brodbeck nach Vorarbeit von Schlapmann. Man war wieder besser im Spiel, jedoch machten die Gäste mit dem 1:4 kurz vor Schluss den Sack zu.

Der Fokus liegt nun auf dem Saisonstart am 18.08., zuhause gegen Hanhofen II.

Es spielten: Yves Röhrborn, Michael Olbrich, Felix Schöpf, Eldar Behric, Kaan Evcimen, Johannes Groel, Kai Brodbeck, Kaan Alkaya, Yannick Regenauer, Maik Schlapmann, Lars Blau

Ersatzspieler: Thilo Meiller, Alex Krieger