Badmintoner feiern Fasching mit 6 von 8 Punkten.

6:2 ASV Waldsee I : SV Fischbach III
7:1 ASV Waldsee II : ASV Landau III
5:3 ASV Waldsee III : SG Haardt/Gimmeldingen
2:6 ASV Waldsee IV : DJK Eintracht Ludwigshafen II

Die 2. und 3. Mannschaft erreichen die Saisonziele bereits vor den letzten Spieltagen.

ASV Waldsee I – Verbandsliga Südwest

Mit etwas gedrückter Stimmung, da der letzte Spieltag noch nicht ganz verkraftet schien, startete die 1. Mannschaft in den letzten Heimspieltag. Es starteten das Damendoppel mit Nicole und Isabelle H. sowie das 2. Herrendoppel mit Daniel B. und Frederik. Die Damen hatten leichte Startschwierigkeiten, konnten sich aber im dritten Satz durchsetzen, während die Herren souverän punkteten. Auch das 1. Herrendoppel konnten Marc und Maxim für sich entscheiden. Es folgte Frederik mit dem dritten Herreneinzel welches er in kürzester Zeit für sich entscheiden konnte. Maxim gab sein Debut im 2. Herreneinzel. Nach 3 laufintensiven Sätzen ging der Punkt aber leider an seinen Gegner. Im 1. Herreneinzel setzte sich Marc erfolgreich in zwei Sätzen durch. Für Nicole verlief das Dameneinzel leider nicht so erfolgreich, denn am Ende ging sie nicht als Siegerin vom Feld. Zuletzt gewann das Mixed mit Judith und Daniel B..
Wir freuen uns, dass Maxim wieder zurück auf dem Court ist und uns tatkräftig unterstützen kann.

ASV Waldsee II – Bezirksoberliga Pfalz

Am Faschingssamstag empfing die 2. Mannschaft die Spieler des ASV Landau III
Den sehr unsicheren Beginn machten Dennis und Frederik im 1. HD. Nach knapp gewonnenem 1. Satz, musste der 2. abgegeben werden. Ehe beide im 3. Satz endlich aufwachten und den ersten Punkt nach Waldsee holten.
Nicht ganz so erfolgreich verlief das Spiel des zweiten HD mit Ekki und Magnus. Im Anschluss an den verlorenen 1. Satz, konnte der 2. Satz knapp errungen werden. Allerdings erwiesen sich die Landauer im entscheidenen Satz als zu stark.
Aufgrund einer erkrankten Dame auf Seite des ASV Landaus, wurden sowohl das Dameneinzel, als auch das Damendoppel kampflos gewonnen.
Spannend wurde es auch in Dennis 1.HE. In drei kämpferischen Sätzen konnte er einen weiteren Punkt nach Hause holen.
Frederik gewann im 2.HE deutlich in 2 Sätzen, während Magnus den ersten Durchgang äußerst knapp in Verlängerung (22:20) für sich entscheiden konnte. Um dann das Spiel im 2. Satz über weite Strecken zu kontrollieren und zu gewinnen.
Im letzten Spiel des Tages zeigten Ekki und Tanja im Mixed ein spannendes Spiel. Im 3. Satz konnte das Spiel dann unter großem Jubel der Zuschauer für die Waldseeer entschieden werden.
Letztendlich ein Spielstand von 7:1, der der 2. Mannschaft zwei Spieltage vor Saisonende das Saisonziel (Klassenerhalt) sichert.
Unverhofft findet man sich nun auf Tabellenplatz 3 wieder. Wir hoffen die Saison jetzt noch mit ein paar Punkten abschließen zu können.

ASV Waldsee III – Bezirksliga Süd

Am Heimspieltag trat die 3. Mannschaft des ASV Waldsee gegen den SG Haardt/Gimmeldingen an.
Wie gewohnt wurde zuerst mit den Doppeln begonnen.
Markus und Dennis gewannen souverän in zwei Sätzen wie auch die Damen Alisa und Mandy. Das 2. HD hingegen lag anfangs mit ein paar Punkten zurück, doch Markus und Frank fanden den Weg in ihr Spiel und konnten ebenso in zwei Sätzen das Spiel für sich entscheiden.
Mit einem 3:0 ging es auf den Feldern weiter mit den Herreneinzeln. Diese Runde gehörte den Gästen aus Haardt/Gimmeldingen. Dennis im 1. HE und Markus im 3. HE fanden hier nicht in ihren Rhythmus und verloren die Punkte an die Gegner. Chris im 2. HE hingegen liefert sich mit dem Gegner ein Match, spannender hätte es nicht sein können. Ein super knappes Kopf an Kopf rennen, was alle Blicke auf sich zog, begeisterte das Publikum. Der erste Satz ging mit 25:27 an seinen Gegner. Motiviert startete er in den zweiten Satz, den er dann jedoch leider ganz knapp zu 19 verlor. Alisa konnte den 4. Punkt an diesem Nachmittag holen und dominierte ganz klar ihre Gegnerin in zwei Sätzen. Das entscheidende Spiel zum Mannschaftssieg wurde von Mandy und Markus gespielt. Der erste Satz wurde gewonnen, wenn auch knapp. Im zweiten Satz hatte das MX einen kleinen Durchhänger und konnte sich hier nicht mehr aufrappeln und verlor diesen zu 18. Nach einer kurzen Verschnaufpause und Motivation der anderen Mannschaften des ASV Waldsee wurden nochmal alle Kräfte mobilisiert und ein nervenaufreibender dritter Satz, der zum Sieg führte, machte den Abschluss perfekt. Die 3. Mannschaft gewann an diesem Abend mit 5:3 und dankt den Gästen und Mannschaftskameraden für die tolle Unterstützung.

ASV Waldsee IV – Kreisliga Mitte

-folgt-

Vielen Dank an Fredy Daubermann für die Bilder.