Keine Punkte für die Freunde des gefiederten Sports

6:2 Post SV Ludwigshafen III – ASV Waldsee I
6:2 SV Viktoria Herxheim III – ASV Waldsee III

ASV Waldsee I – Bezirksoberliga Rheinhessen-Pfalz

Am Samstag durfte die erste Mannschaft, oder was noch davon übrig war, nach Ludwigshafen. Gegen den Post SV Ludwigshafen Badmintontrat unsere Mannschaft gleich mit vier Ersatzspielern aus der zweiten und dritten Mannschaft an.
Dabei machte unsere zweite Garde den besten Eindruck und so konnten Daniel G. gemeinsam mit Frederik ihr zweites Doppel gewinnen. Alisa und Mandy, die angeschlagen an den Start gehen musste, sowie Markus R. und Daniel B. verloren hingegen klar in zwei Sätzen.

Bei dem ersten und zweiten Einzel genau wie im Dameneinzel waren Daniel B., Markus R. und Alisa chancenlos. Das Mixed mit Mandy und Daniel G. zeigte Herz und erkämpften sich einen Satz, mussten sich aber im Entscheidungssatz dann doch geschlagen geben.
Ein versöhnliches Ende bescherte unser U19 Spieler Frederik im dritten Einzel mit seinem Sieg zum 2:6 Endstand und drängt sich mit überzeugenden Leistungen über die gesamte Saison immer mehr in die erste Mannschaft.
Das lässt trotzt trauriger Tabellensituation bereits jetzt für das nächste Jahr hoffen.

 

 

ASV Waldsee III – Kreisliga Süd

Mit einer am Ende klaren Niederlage beim direkten Tabellennachbarn aus der Südpfalz musste die Dritte ihren Gegner an sich vorbeiziehen lassen und wird damit die Spielrunde wohl auf dem sechsten Tabellenplatz beenden. Bei den Doppeln siegten Magnus und Dieter überzeugend, während Bettina und Benita ihren Erfolg aus der Vorwoche leider nicht wiederholen konnten. Frank und Chris fanden im ersten Herrendoppel selten zu gewohnter Form und unterlagen folgerichtig. Etwas enttäuschend gingen alle drei Herreneinzel von Frank, Chris und Dieter in zwei Sätzen schnell verloren, womit die Niederlage bereits besiegelt war. Lediglich Bettina konnte in ihrem Einzel wenigstens einen Satzgewinn verbuchen. Das abschließende starke Mixed von Benita und Magnus brachte nochmal eine Ergebniskorrektur. Trostpflaster des Abends war dann schließlich der Besuch bei Mariannes Flammkuchen in Herxheim, wo natürlich auf den 65. Geburtstag von Dieter gemeinsam angestoßen wurde.
Nächstes Spiel:
Sa., 24.3., 16.30 Uhr BSG Neustadt V – ASV Waldsee III