Herren: Giermeier eröffnet Saison per Ferntreffer

ASV Waldsee I – VfL Neuhofen I 4:0 (2:0)

Die junge Waldseer Truppe übernahm von Beginn an das Kommando und ging früh durch Mittelfeldmotor Marcel Giermeier in Führung, der aus 25 Metern ins untere Eck traf. Im weiteren Spielverlauf erarbeitete sich Waldsee zahlreiche Chancen, die Kai Brodbeck zweimal und Michael Olbrich einmal in Verwertbares verwandelten. Neuhofen hatte zwar auch die Möglichkeit aufzuholen, war jedoch im Torabschluss zu unkonzentriert. Eine Notbremse des Neuhöfer Keepers in der ersten Halbzeit blieb erstaunlicherweise ungeahndet. Durch eine gelb-rote Karte musste Waldsee in der zweiten Halbzeit in Unterzahl den Sieg verteidigen und konnte die Führung sogar noch weiter ausbauen.Ein Einstand, wie man ihn sich nach dem Aufstieg wünschte. So kann es weitergehen. In dieser kleinen Staffel mit nur elf Mannschaften zählt jedes einzelne Spiel. Direkt am kommenden Sonntag ist der TSV Lingenfeld zu Gast. Die Jungs freuen sich auf eure Unterstützung!Es spielten: Röhrborn, Groel, Olbrich, Schöpf, Spoor, Schäfer, Blau, Brodbeck, Regenauer, Giermeier, WächterErsatzspieler: Ibrahimi, Müller, Jurczak