1. Mannschaft: Sieg in letzter Sekunde vergeben

ASV Waldsee – SG Dannstadt/Rödersheim 1:1 (0:0)

Im neuen Dress (Bilder folgen), gesponsert durch Fa. Stein, Seufert und Diemer Versicherungsmakler GmbH und einem Sponsor der nicht genannt werden möchte, lief unsere erste Mannschaft im Heimspiel gegen Dannstadt/Rödersheim auf. 
Waldsee begann engagiert und zeigte spielerisch eine deutlich bessere Leistung als in den letzten Partien. Die Gäste taten sich sichtlich schwer, gegen die starke Waldseer Abwehr anzukommen. In der 34. Minute vergaben die Gäste einen Elfmeter. 
Lars Blau konnte den ASV kurz nach der Halbzeitpause mit 1:0 in Führung bringen. Waldsee hatte mehr Spielanteile und vergab weitere hochkarätige Torchancen. Neuzugang Tolga Tuna brachte nach seiner Einwechslung noch einmal frischen Wind in die Partie, jedoch blieb es bis kurz vor Schluss beim 1:0. Die Gäste kamen in der 89. Minute zu einer aussichtsreichen Freistoßposition und nutzten ihre einzige Chance in der zweiten Hälfte zum Ausgleich kurz vor Abpfiff der Partie.
Zwar ist es ärgerlich den eigentlich ungefährdeten Sieg aus den Händen gegeben zu haben, jedoch hat der ASV ein ordentliches Spiel gezeigt und Hoffnung auf mehr gemacht.

Es spielten: Michael Knoll (Tor), Michael Olbrich, Marcel Milenkovic, Felix Schöpf, Fabian Heise, Kai Brodbeck, Lars Blau, Matthias Korn, Michael Jurczak, Thomas Hauser, Robin Guttenberger

Ersatzspieler: Tolga Tuna, Manuel Schleicher, Maik Schlapmann