Kreisliga Mitte

ASV Waldsee 3 – BSC Bad Dürkheim III 5:3

Im Nachholspiel der Kreisliga konnte die Dritte den ersten Saisonsieg gegen den BSC Bad Dürkheim 3 feiern und damit den letzten Tabellenplatz verlassen. Die Gäste zeigten sich im Vergleich zur Vorsaison deutlich verbessert und verlangten unserem Team alles ab. Unsere beiden Doppeldamen Benita und Mannschaftsführerin Monique legten gleich vor mit einem überzeugenden Zweisatzsieg. Das erste Herreneinzel mit Chris und Frank fand zum Konzentrationslevel aus der letzten Saison zurück und besiegte starke Gegner ebenfalls in zwei engen Sätzen. Die Premiere von Matthias verlief im Doppel mit Markus R. durchaus verheißungsvoll. Die beiden spielten zum ersten Mal zusammen und mussten sich nur äußerst knapp geschlagen geben, so dass es nach den Doppeln bei einer 2:1-Führung für den ASV blieb.

Chris ließ im dritten Herreneinzel seinem erfahrenen Gegner keine echte Chance und baute die Führung auf 3:1 aus. Nach einem 12:19-Rückstand im zweiten Satz bäumte sich Magnus im zweiten Einzel nochmal auf und rettete sich mit 22:20 in den dritten Satz, der dann leider verloren ging. Sehr wichtig dann der Punkt von Bettina und Markus R. im vorgezogenen Mixed. Den ersten Satz benötigten die beiden noch, um sich gemeinsam einzuspielen. Danach holten sie dann aber den vierten Punkt für den ASV im dritten Entscheidungssatz. Im ersten Herreneinzel konnte sich Frank schließlich im Duell zweier Defensivspezialisten behaupten und trotz mehrfachen Rückstandes das Spiel zum entscheidenden fünften Punkt nach Hause bringen. Im abschließenden Dameneinzel bestätigte Monique ihre aufsteigende Form im Einzel und unterlag in einem sehr ordentlichen Spiel ihrer Gegnerin in zwei Sätzen.

Nächstes Spiel:
Montag, 22.10.18, 19.00 Uhr Eintracht Ludwigshafen 2 – ASV Waldsee 3