Allgemeiner Sportverein

1. Mannschaft: Kein Erfolg im Kerwespiel

ASV Waldsee – TuS Niederkirchen 1:3 (1:2)

Wieder ist der Knoten nicht geplatzt, nach einer knappen Niederlage gegen Niederkirchen und weiteren verletzten ASV Spielern.
Bereits in der 4. Minute wurde Niederkirchens Stürmer im Strafraum gestoppt, der anschließende Elfmeter wurde für Keeper Knoll unhaltbar eingenetzt. Nur wenige Minuten später pfiff der Schiedsrichter einen Strafstoß zu Gunsten des ASV, welcher von Felix Schöpf sicher verwandelt wurde. 
Der ersatzgeschwächte ASV war bemüht den Führungstreffer zu erzielen, jedoch gelang es den Gästen in der 33. Minute das 1:2 zu erzielen. In der zweiten Hälfte wurde einmal wieder, ähnlich wie in Altrip, die Partie aufgrund einer Verletzung für den Gegner entschieden. Verteidiger Michael Olbrich wurde von Niederkirchens Stürmer nach hohem Bein böse im Gesicht getroffen und ging blutüberströmt zu Boden. Die Gäste spielten weiter und erzielten den 1:3 Siegtreffer. Olbrichs Platzwunden wurden im Krankenhaus anschließend genäht und geklebt.
Kurz vor Ende der Partie musste auch Lars Blau verletzt vom Platz, nach einem rüden Foul eines Verteidigers der Gäste.
Das Lazarett des ASV wird größer, wir wünschen Olbi und Lars gute Besserung!
Niederkirchen ging verdient als Gewinner vom Platz und lässt den ASV weiter im Tabellenkeller zurück.

Bereits am Dienstag findet das Nachholspiel gegen den Tabellenletzten aus Gronau statt.

Es spielten: Michael Knoll, Michael Olbrich, Christoph Spoor, Manu Schleicher, Felix Schöpf, Michael Jurczak, Marcel Milenkovic, Matthias Korn, Pon Juiprakhon, Hao Vo, Lars Blau
Ersatzspieler: Mohamad Alzoubi, Alex Krieger, Robin Guttenberger, Eddie Fahrad

2. Mannschaft: Spielabbruch gegen Harthausen II

Die Partie wurde vom Schiedsrichter in der zweiten Hälfte beim Stand von 2:7 abgebrochen.