Stein Cup 2019

SG Meckenheim Ruppertsberg gewinnt den STEIN CUP 2019

Die Mission Titelverteidigung scheiterte nur ganz knapp. Die AH des ASV Waldsee belegte beim eigenen Ah Hallenturnier in diesem Jahr den 2. Platz und musste sich nur im Finale dem Sieger SG Meckenheim Ruppertsberg mit 2:3 geschlagen geben.
Die zehn Teams boten sehr attraktiven und torreichen, aber fairen Fußballsport.
In Gruppe A sicherte sich der Asv als Gastgeber und Titelverteidiger souverän den Gruppensieg vor TUS Lachen Speyerdorf und Tura Otterstadt.
In der Gruppe B ging es sehr eng zu, hier holte sich die SG Meckenheim Ruppertsberg aufgrund des besseren Torverhältnisses den Gruppensieg vor punktgleichen TUS Altrip und FV Dudenhofen.
Im ersten Halbfinale konnte Waldsee den Nachbarverein Altrip mit 4:1 aus dem Rennen werfen, whärend im zweiten Halbfinale TUS Lachen Speyerdorf der SG mit 0:3 unterlag. 
Das Finale war heiß umkämpft: Der Asv ging zwar in Führung, aber Meckenheim Ruppertsberg konnte die Partie drehen und kurz vor Schluss den Siegtreffer erzielen und den von der Matratzenfabrik Stein gestifteten STEIN CUP gewinnen. 
Ah Abteilungsleiter Thomas Mäurer dankte bei der Siegerehrung besonders bei allen Helfern und Schiedsrichtern, die die insgesamt fairen Spiele souverän leiteten. 
Er zeigte sich mit dem Turnierverlauf sehr zufrieden und zog positive Bilanz.

Die Platzierungen:

1. SG Meckenheim Ruppertsberg 
2. Asv Waldsee
3. TUS Altrip
4. TUS Lachen Speyerdorf 
5. FV Dudenhofen 
6. TURA Otterstadt 
7. ASV Speyer
8. TV Ellerstadt
9. SG Kirchh. Großk. Dannstadt
10. VFL Neuhofen

Training der AH des ASV Waldsee ist jeden Mittwoch 19:30 – 20:30 in der Schulturnhalle, gerne ist da jeder herzlich willkommen wo das Fußballspielen liebt.

Diese Webseite speichert Nutzungsdaten um beliebte Seiten zu erfassen und den Webauftritt zu verbessern. Sie können jederzeit dem Sammeln von Nutzungsdaten hier oder später in unserer Datenschutzerklärung widersprechen. Um Ihre Entscheidung für ein Jahr zu speichern, wird ein Cookie gesetzt.
Akzeptieren
666