Herren: Das Ruder wieder rumreißen

Das Trainerteam des ASV blickt auf eine positive Wintervorbereitung zurück. Seit Ende Januar wurde drei- bis viermal pro Woche trainiert. Teilweise mit Einheiten auf dem Kunstrasen der FG Mutterstadt, jedoch hauptsächlich auf der heimischen „roten Asche“. 
Mit der Trainingsbeteiligung zeigt sich Coach Eddie Fahrad zufrieden, zuletzt waren 25 Mann im Training.
Nun gilt es bereits am Sonntag das Gelernte in die Praxis umzusetzen. Für Neuzugang Kaan Alkaya wird es ein besonderes Spiel, der gegen seinen abstiegsbedrohten Ex-Verein FC Palatia Böhl antritt. Die neue Nummer eins des ASV, Yves Röhrborn, durfte einige Trainingseinheiten bei dem Oberligisten FC Arminia Ludwigshafen mitmachen, unter der Leitung des Torwarttrainers Michael Hauk. Der dritte Neuzugang, Cedric Hasenberg, hat sich gut der Mannschaft eingefügt, kämpft allerdings mit Problemen am Knöchel.
Ganz besonders wichtig und richtungsweisend werden die ersten drei Spiele sein. Mit Böhl und Deidesheim stehen zwei Kellerduelle auf dem Plan, beim verlegten Nachbarschaftsduell gegen Neuhofen muss einiges aus dem Hinspiel gutgemacht werden. 
Das Ziel des Teams ist es, möglichst schnell das Ruder rumzureißen und sich aus den Abstiegsrängen zu lösen. Keine einfache, aber für die motivierten Jungs machbare Aufgabe.

Der aktuelle Kader im Überblick:

Tor: Yves Röhrborn

Abwehr: Michael Olbrich (C), Marcel Milenkovic, Fabian Heise, Chris Spoor, Felix Schöpf, Manuel Schleicher, Robin Guttenberger

Mittelfeld: Kaan Alkaya, Kaan Evcimen, Michael Jurczak, Pon Juiprakhon, Tommy Hauser, Cedric Hasenberg, Kai Brodbeck

Sturm: Lars Blau, Matthias Korn, Maik Schlapmann

Die zweite Mannschaft startet schon heute mit einem Auswärtsspiel in Dannstadt. Angepfiffen wird um 19:30 Uhr.

Diese Webseite speichert Nutzungsdaten um beliebte Seiten zu erfassen und den Webauftritt zu verbessern. Sie können jederzeit dem Sammeln von Nutzungsdaten hier oder später in unserer Datenschutzerklärung widersprechen. Um Ihre Entscheidung für ein Jahr zu speichern, wird ein Cookie gesetzt.
Akzeptieren
706