Herren 2: Die Kugel nicht unter Kontrolle gebracht

TV Gönnheim – ASV Waldsee II 2:1 (2:0)

Beim Nachholspiel in Gönnheim tat sich der ASV schwer, den Ball auf dem Stoppelacker der Hausherren unter Kontrolle zu bekommen. Die Gönnheimer nutzten den Heimvorteil geschickt aus und kamen durch die viele Fehlpässe des ASV besser ins Spiel.
Durch ein Pleiten, Pech und Pannen-Eigentor der Hausherren kam der ASV kurz vor Schluss auf ein 2:1 heran. Ralf Schrauder parierte kurz später einen Elfmeter astrein. In der letzten Sturm- und Drangphase des ASV kam allerdings nichts Verwertbares mehr dabei heraus.

Es spielten: Schrauder, Krieger, Heißwolf, Dreimann, Frank, Emmering, Schlapmann, Evcimen, Schilling, Alzoubi, Feldmeyer

Ersatzspieler: Hirsch, Koch, Köhler