Damen: schwaches Spiel – Glück gehabt

SG Waldsee/Schifferstadt 1:0 SpVgg Bad Bergzabern (0:0)

Zum letzten Heimspieltag der Hinrunde empfing die SG die Südpfälzerinnen des SpVgg Bad Bergzabern. Die Gastgeber fanden in der ersten Hälfte leider nicht ins Spiel und konnten nicht die Leistung der letzten Spiele abrufen. Nach nur zwei Spielminuten kam Bad Bergzabern gefährlich vor’s Tor und sorgte für ein bisschen Nervenkitzel mit einem Lattenkracher. In der zweiten Halbzeit fing die Spielgemeinschaft an zu kämpfen und kam merhmals zu gefährlichen Torchancen, die erst in der 88. Minute zum Erfolg führten. Kira Leonie Jäger setzte sich auf der linken Außenseite durch und lieferte einen zielgenauen Pass auf Kapitänin Selina Zeymer, welche souverän zum Sieg traf. Im nächsten Spiel heißt es nochmal vollgas geben, bevor es in die verdiente Winterpause geht. Durch die starke Phase aktuell stehen die Mädels jetzt auf den 4. Platz der Bezirksliga 💪💪.

In der nächsten Partie trifft die SG auf den Tabellenführer des VfB Annweiler. Anpfiff ist um 17:00 Uhr in Annweiler. Das Hinspiel wurde 3:5 verloren.

Diese Webseite speichert Nutzungsdaten um beliebte Seiten zu erfassen und den Webauftritt zu verbessern. Sie können jederzeit dem Sammeln von Nutzungsdaten hier oder später in unserer Datenschutzerklärung widersprechen. Um Ihre Entscheidung für ein Jahr zu speichern, wird ein Cookie gesetzt.
Akzeptieren
708