1. Mannschaft: Erste Derby-Niederlage nach vier Jahren

TuRa Otterstadt – ASV Waldsee 2:1 (0:0)

Einen ganz speziellen Charakter hatte das Derby gegen Otterstadt am letzten Spieltag. Beide Teams kämpfen um jeden Punkt im Abstiegskampf, vor dem Spieltag trennte sie nur einen Zähler voneinander.

Die 250 Zuschauer sahen anfangs ein relativ verhaltenes Offensivspiel beider Teams. Nur wenige Torchancen kamen zustande, dafür aber umso mehr Spielunterbrechungen durch sehr früh gepfiffene Fouls. Kurz nach der Halbzeitpause musste Waldsee einen personellen Verlust einstecken. Kaan Evcimen sah seine zweite gelbe Karte im Spiel und musste vom Platz. Kurz später konnte der ASV eine Strafraumsituation nicht entschlossen genug klären. Der Ball fiel auf den Fuß eines TuRaners, der aus 20m abzog und die Kugel mehr oder weniger glücklich unhaltbar im oberen Eck einschlug. Trotz Unterzahl und Rückstand kämpfte der ASV aber immer weiter. Schon wenige Minuten später brachte eine Flanke aus dem Mittelfeld Kai Brodbeck frei vor dem Tor in Szene, welcher zum 1:1 per Heber gleichzog. Otterstadt hatte zwar von nun an deutlich mehr Ballbesitz, schaffte es aber nicht die 2:1 Führung zu erzielen. Der an diesem Tag glänzend aufgelegte ASV Keeper Yves Röhrborn verhinderte einige gute Torchancen. In der 68. Spielminute wurde es hektisch im eigenen Strafraum. Wieder gelang es dem ASV nicht, den Ball konsequent zu klären. Ein Otterstädter zog aus kurzer Entfernung zum Tor direkt ab und der Ball rutschte durch die Waldseer Abwehr hinein ins Tor. Nach einem weiteren Platzverweis an Michael Olbrich stand Waldsee ab der 71. Minute nur noch zu neunt auf dem Feld. Otterstadt kontrollierte das Spiel, scheiterte allerdings an eigenem Unvermögen vor dem Tor. Kurz vor Schluss warf Waldsee nochmal alles vor, um irgendwie zum Ausgleich zu kommen, leider ohne Erfolg.
Nach vier Jahren packte es somit Otterstadt gegen Waldsee im Derby zu gewinnen. Sie haben sich klüger verhalten und kontrollierter nach vorne gespielt, sich somit die drei Punkte verdient.
Waldsee rutscht nun wieder auf den vorletzten Tabellenplatz. Entgegen vieler Stimmen ist es längst nicht entschieden, wie viele Mannschaften absteigen. Zu viele Faktoren spielen dabei noch eine Rolle, wie die Anzahl der Absteiger von oberen Klassen, Abmeldungen aus der anderen B-Klasse oder die Beschlüsse von Spielgemeinschaften. Im schlimmsten Fall droht den beiden letzten unserer B-Klasse der direkte Abstieg.

Es spielten: Yves Röhrborn (Tor), Michael Olbrich, Chris Spoor, Manu Schleicher, Kaan Evcimen, Alex Krieger, Tommy Hauser, Michael Jurczak, Kai Brodbeck, Kaan Alkaya, Lars Blau

Ersatzspieler: Cedric Hasenberg, Eddie Fahrad, Dennis Walkemeyer, Robin Guttenberger


2. Mannschaft: Frühe Führung hielt nicht lange

TuRa Otterstadt II – ASV Waldsee II 5:2 (4:1)

Bereits nach zwei Minuten schaffte es Waldsee im Derby gegen Otterstadt durch Dennis Walkemeyer in Führung zu gehen. Allerdings schon nach sieben Minuten trafen die Hausherren zum 1:1. Im Aufbauspiel sah es bei Waldsee gar nicht schlecht aus. Die Kugel lief schön durch die Reihen, jedoch kam zu wenig dabei heraus. Umso schwacher war das Defensivverhalten. Die Spieler ließen sich viel zu einfach ausspielen und überlaufen. Otterstadt packte es bis zur Hälfte zum 4:1. Durch eine gelb-rote Karte des Mittelfeldmotors Thilo Meiller spielte Waldsee ab der 40. Minute in Unterzahl. In der zweiten Hälfte trat der ASV etwas geordneter auf. Nach der Verletzung von Moritz Feldmeyer fiel allerdings der zweite Spielmacher aus. Markus Regenauer traf in der 76. Minute per Freistoß zum 4:2. Mit dem Abpfiff erzielte Otterstadt den fünften Treffer zum 5:2 Endstand.

Es spielten: Ralf Schrauder (Tor), Markus Regenauer, Rene Dreimann, Dennis Walkemeyer, Thilo Meiller, Moritz Feldmeyer, Dominik Schleicher, Gregory Frank, Benjamin Duchow

Ersatzspieler: Mohamad Alzoubi, Heiko Schilling, Thomas Ott

Weitere Bilder folgen

Diese Webseite speichert Nutzungsdaten um beliebte Seiten zu erfassen und den Webauftritt zu verbessern. Sie können jederzeit dem Sammeln von Nutzungsdaten hier oder später in unserer Datenschutzerklärung widersprechen. Um Ihre Entscheidung für ein Jahr zu speichern, wird ein Cookie gesetzt.
Akzeptieren
742