1. Mannschaft: Die zwei Gesichter des ASV

SG Dannstadt/Rödersheim – ASV Waldsee 3:3 (3:0)

Das letzte Pflichtspiel in 2018 präsentierte innerhalb von 90 Minuten zwei völlig unterschiedliche Gesichter des ASV, die symptomatisch für die verpatzte Hinrunde waren. Einerseits schreibt man Waldsee eine kämpferische, geschlossene Teamleistung zu (siehe Derby gegen Otterstadt), andererseits wurden etliche Partien durch verschlafene und von einfachsten Fehlern geprägte Auftritte verloren.
Ähnlich wie beim Debakel in Schifferstadt vor zwei Wochen ging der ASV wieder viel zu schnell in Rückstand. Ein fataler Fehler im eigenen Strafraum und zwei Unachtsamkeiten nach Freistößen brachen die Hausherren in der ersten Hälfte mit 3:0 in Führung. Ersatzkeeper Moritz Feldmeyer parierte sogar noch einen Elfmeter souverän. Das Spiel schien für einige Zuschauer schon jetzt verloren. Es war kaum Mühe zu sehen, die das Spiel hätte drehen können.
Doch nach der Halbzeit kam die 180 Grad Wende. Der ASV baute sich gegenseitig gegen die schwache Heimmannschaft immer mehr auf und erspielte sich mehr Spielanteile. Michael Olbrich erzielte in der 77. Minute den Anschlusstreffer per Strafstoß. Coach Fahrad warf nun alles nach vorne was ging. Unser Youngster Kai Brodbeck traf in der 84. Minute zum 3:2. Mit aller Gewalt wurde nun versucht, den verdienten Ausgleichstreffer zu erzielen. In der letzten Strafraumszene des Spiels kam Marcel Milenkovic frei vor dem Tor zum Schuss, traf den Ball aber nicht richtig und Maik Schlapmann staubte zum 3:3 Unentschieden ab.
Dieses Spiel hat einmal wieder gezeigt, wie wichtig eine geschlossene Mannschaftsleistung und eine gute kämpferische Einstellung gerade in den unteren Klassen ist.
Mit positiven Resultaten aus der zweiten Halbzeit verabschiedet sich die Mannschaft nun in die Winterpause. Termine zu Turnieren und Testspielen werden bekannt gegeben.

Das Spiel der zweiten Mannschaft ist ausgefallen und wird im März nachgeholt.

Es spielten: Moritz Feldmeyer (Tor), Marcel Milenkovic, Michael Olbrich, Christoph Spoor, Felix Schöpf, Robin Guttenberger, Kai Brodbeck, Kaan Evcimen, Michael Jurczak, Matthias Korn, Maik Schlapmann
Ersatzspieler: Fabian Heise, Alex Krieger, Tommy Hauser

🙏 BEIDE MANNSCHAFTEN BEDANKEN SICH FÜR DEN BEDINGUNGSLOSEN SUPPORT ALLER ZUSCHAUER UND WÜNSCHEN SCHÖNE WEIHNACHTEN UND EINEN GUTEN RUTSCH!

Diese Webseite speichert Nutzungsdaten um beliebte Seiten zu erfassen und den Webauftritt zu verbessern. Sie können jederzeit dem Sammeln von Nutzungsdaten hier oder später in unserer Datenschutzerklärung widersprechen. Um Ihre Entscheidung für ein Jahr zu speichern, wird ein Cookie gesetzt.
Akzeptieren
716