Verband beruft drei Waldseer in den Landeskader

Nach Lennox der bereits im Herbst in den Förderkader des Badminton Verband Rheinhessen- Pfalz (BVRP) e. V. aufgenommen wurde bekamen für den Winterlehrgang nun auch Christopher und Loki Einladungen.
Trainiert wird drei Tage anfang Januar am Landesleistungszentrum im HHG Kaiserslautern mit anderen talentierten Spielern aus allen Vereinen des Verbandes. „Hier können die Kinder in homogenen Leistungsgruppen noch besser gefördert werden.“ so Daniel Büchel, Leitender Trainer des Talentnests. „Es ist eine Belohnung für die Leistung der Kinder und natürlich auch für die Arbeit des gesamten Trainerteams. Wir freuen uns über die Fortschritte und hoffen das unsere Entwicklung weiter so positiv verläuft.“ Büchel weiter.
Lennox und Loki -beide 8 Jahre- habend dieses Jahr die zweite Saison in der U11 Mannschaft bestritten und sind bereits seit den Anfängen des neuen Trainingskonzeptes des ASV Waldsee, welches im Verband unter dem Namen Miniton gelehrt wird, dabei.
Bei der Mini-Cup-Turnierserie konnten Beide ihre Leistung des Vorjahres bestätigen und Spielten stets um die Podestplätze mit. Hier Schaffte Lennox nach dem 3. Platz der Gesamtwertung letztes Jahr nun den Sprung auf Platz 2.
Christopher -7 Jahre-, der Anfang des Jahres in der Kindergruppe U10 bei Waldsee angefangen hat spielte direkt im August sein erstes Turnier und gewann dieses in der U8 Konkurrenz. Dass er keine Angst vor größeren Gegnern hat bewies er im November als er sein erstes U11 Spiel bestritt und auch dort seinen Gegnern Punkte abringen konnte.

Der ASV Waldsee wünscht allen viel Erfolg bei den neuen Erfahrungen und wird die jungen Athleten so gut es geht unterstützen.

Diese Webseite speichert Nutzungsdaten um beliebte Seiten zu erfassen und den Webauftritt zu verbessern. Sie können jederzeit dem Sammeln von Nutzungsdaten hier oder später in unserer Datenschutzerklärung widersprechen. Um Ihre Entscheidung für ein Jahr zu speichern, wird ein Cookie gesetzt.
Akzeptieren
734