Turnier mit hoher Leistungsdichte und spannenden Spielen

Zwei spannende Turniertage in Speyer gingen gestern zu Ende. Dabei konnten sich die Waldseer Mannschaften ordentlich verkaufen.
Die zweite Mannschaft um Isabell, Magnus, Daniel G., Christopher und Kathi, die in der Jugend des TSV Speyer spielt, beendeten das Turnier auf dem 6. Platz.
Die Erste mit Alisa, Frederik und Daniel B. schafften dagegen denkbar knapp den Sprung ins Finale der C-Klasse. Ein Spiel vor Vorrundenende war man noch Punktgleich und Spielgleich und nur einen Satz hinter der jungen Mannschaft aus Bensheim. In der letzten Begegnung vor den Platzierungsspielen konnte man jedoch noch einmal abliefern während Bensheim sich in einem der vier Spiele geschlagen geben musste. Somit durfte man im Finale zur Revanche gegen Bietigheim I antreten und versuchen die deutliche 4:0 Niederlage vom Vortag wieder gut zu machen.

Gestartet wurde mit dem Dameneinzel welches Alisa souverän begann und mit 21:9 in Führung ging. In Satz zwei und drei wurde es deutlich enger und am Ende fehlte etwas Glück. So verlor Alisa leider mit 19:21 und 19:21 ein spannendes Spiel. Auf dem Feld daneben kämpften Frederik und Daniel B. um die Punkte. Nach verlorenem ersten Satz lag man auch im zweiten mit 12:18 hinten. Durch eine tolle acht Punkte Serie kam man zurück ins Spiel und erzwang einen Entscheidungsatz nach einem 24:22 Satzgewinn. Danach drehten die Bietigheimer nochmal auf und sicherten sich auch das zweite Match.
Nun mussten beide Spiele gewonnen werden um den Turniersieg feiern zu können. Im Mixed spielten Alisa und Daniel währens Frederik im Einzel ran musste. Auf beiden Feldern schenkte man sich nichts und musste auch hier jeweils in den dritten Satz. Angefeuert von der Halle kamen lange, sehenswerte Ballwechsel zu Stande. Alisa und Daniel B. gaben nochmal richtig Gas und machten wohl ihr bestes Spiel an diesem Wochenende und gewannen so verdient. Frederik musste jedoch den vielen Spielen zuvor Tributzollen und verlor leider knapp, so dass Bietigheim nach vier Dreisatzspielen verdient als Turniersiger vom Feld ging.

Wir möchten uns bei der Badmintonabteilung des TSV Speyer für sie perfekte Ausrichtung dieses Turniers bedanken und sind jetzt schon voller Vorfreude auf das nächste Jahr.

Diese Webseite speichert Nutzungsdaten um beliebte Seiten zu erfassen und den Webauftritt zu verbessern. Sie können jederzeit dem Sammeln von Nutzungsdaten hier oder später in unserer Datenschutzerklärung widersprechen. Um Ihre Entscheidung für ein Jahr zu speichern, wird ein Cookie gesetzt.
Akzeptieren
752