Trainerassistenausbildung

Ausbildung von jungen Spielern ist ein Schlüssel für langfristige Vereins- und Nachwuchsarbeit. So besuchten Helen, Diana und Frederik vergangenes Wochenende die Trainerassistentenausbildung in Worms und berichten von dem ersten von zwei Lehrgangswochenenden:

Am ersten Tag haben wir nach einer kurzen Begrüßungsrunde an der Schlagtechnik und Abwehr im Vorderfeld gearbeitet. Danach wurde uns von den Lehrgangsleitern das prinzip von Miniton vorgestellt. Außerdem haben wir viele Übungen zur Abwehr ausprobiert. Am zweiten Tag haben wir die Vorhand im Hinterfeld und das richtige Zuwerfen von Bällen intensiv trainiert. Nach einer Mittagspause wurde die Trainingsplanung erläutert.
In mehreren Gruppen wurden nun verschiedene Trainingspläne erarbeitet.
Anschließend ging es zum Rückhandaufschlag und wie er Kindgerecht vermittelt werden kann. Zum Schluss haben wir uns nach einer Feedbackrunde verabschiedet und sehen uns in zwei Wochen wieder.
Vielen Dank an Christian und an Marc und den Ausrichter aus Worms.

Diese Webseite speichert Nutzungsdaten um beliebte Seiten zu erfassen und den Webauftritt zu verbessern. Sie können jederzeit dem Sammeln von Nutzungsdaten hier oder später in unserer Datenschutzerklärung widersprechen. Um Ihre Entscheidung für ein Jahr zu speichern, wird ein Cookie gesetzt.
Akzeptieren
690