Minimannschaftsturnier in Speyer – ASV Waldsee spielt „international“

Auf dem diesjährigen Minimannschaftsturnier des TSV Speyer trat neben Gästen aus Bonn, Hilden, Viernheim und Holland der ASV Waldsee mit 2 Mannschaften und insgesamt 10 Spielern/innen sowie einer Gastdame des TSV Speyers an. Die 1. Mannschaft mit Isabel J., Alisa, Judith, Daniel G., Frederik und Magnus spielten mit mäßigem Erfolg in der B-Klasse mit. Schnelle Ballwechsel und starke Laufarbeit machten den Spielern/innen des ASV das Leben schwer. Mit viel Elan konnten jedoch einige Ballwechsel erkämpft werden. Letztendlich blieben der Mannschaft jedoch nur mit vielen neuen Erfahrungen und Lerneinheiten das Wochenende abschließen. Die 2. Mannschaft des ASV trat mit Benita, Monique, Kati (TSV Speyer), Dominik und Matthias in der C-Klasse an. Für alle Waldseer Spieler/innen war dies die erste Teilnahmen am Speyrer Turnier. Auch hier konnten leider außer Spielerfahrung und wertvollen Lerneinheiten keine weiteren Erfolge erzielt werden. 
Über die regulären Einsätzen hinaus verstärkten unsere Damen auch den 1. BC Viernheim und den TuS Neuhofen.

Außerhalb des Spielfeldes hatte man Zeit sich mit den Sportfreunden der andere Vereine auszutauschen. Bei hervorragender Bewirtung konnten alle Teilnehmer auf der abendlichen Playersparty bei gutem Essen, Getränken und fetziger Musik die Muskeln entspannen.

Wir bedanken uns für ein gut organisiertes und schönes Wochenende beim TSV Speyer. Der ASV Waldsee wird auch im kommenden Jahr wieder in Speyer auf dem Feld stehen.