Erfolgloser Auftakt der Waldseer U12 Mannschafen

Heute ging es ernuet für den Waldseer Nachwuchs nach Grünstadt. Nun durften die beiden Mannschaften in der Altersklasse U12 antreten.
Leider Mussten beide Mannschaften mit nur drei statt vier Spielern antreten, was einen 0:2 Rückstand vor Spielbeginn bedeutet.

In der 1. Mannschaft spielten mit Lennox, Tobias, und Simon die erfahreneren Spieler unsere Jüngsten. Gegen Ludwigshafen, die auch mit nur drei Spielern antraten, kamen jedoch unsere Kinder nicht ins Spiel und zeigten heute zum Teil technisch große Defizite.
Mit 0:4 wurde so das Spiel, auch mit deutlichen Ergebnissen, verloren.
Vor der Partie gegen TG Worms wurden dann auch deutlichere Worte gefunden, welche dann auch wach rüttelnden. Man sah keine Perfekte aber doch deutliche Steigerung zum Spiel davor.
Auch wenn hier ebenfalls je glatt in zwei Sätzen verloren wurde zeigten alle Kinder das mehr in ihnen steck.

Die zweite Mannschaft bestand rein aus Debütanten. Dementsprechen ging man ohne Erwartungen in die Partien und hatte das Ziel erste Erfahrungen zu sammeln.
Für Lilly, Leonie und Jan ging es heute ebenfalls gegen TG Worms auf den Badmintoncourt. Schmerlich hohe Niederlagen steckten aber alle gut weg und zeigten einen starken Charakter!
Undankbar ging es im zweiten Spiel des Tages gegen die JSG Eppstein/Grünstadt die zu dem Favorietenkreis in diesem Jahr zählen. Auch hier war außer Erfahrung nichts zu holen aber dennoch war die Stimmung durchweg gut.

Insgesamt bleibt allen anwesenden Teams ein Lob auszusprechen. Es fanden außnahmslos faire Spiele statt, die von den Kindern völlig selbstständig gemanaged wurden.
Auch bei großen Leistungsunterschieden wurde der Ball gerne einmal etwas länger im Spiel gehalten und man gab sich nach den Partien untereinander Tipps.

Wir finden das ist wahrer Sport und wir möchten uns bei allen Kindern und Betreuen für diesen vorbildlichen Umgang miteinander bedanken!!!